Lerntechnik

Erfolg bringt Erfolg!

Lernerfolge = Optimismus = Selbstbewusstsein = Motivation

Sogar Albert Einstein schaffte die erste Aufnahme am Polytechnikum nicht. Auf die Relativitätstheorie kam er erst später. Vielleicht hatte er für seine Aufnahmeprüfung nicht genug oder nicht strukturiert gelernt. Struktur in den Lernalltag zu bringen bedeutet leichter und mit weniger Zeitaufwand zu lernen. Der Mensch lernt mit all seinen Sinnesorganen, wie hören, riechen, schmecken, sehen und fühlen.

Wir behalten durch

  • Lesen 10%
  • Hören 20%
  • Sehen und Lesen 30%
  • Sehen und Hören 50%
  • Sprechen 70%
  • eigenes Tun 90%

Über den Lerntypentest erfahre ich, welches Sinnesorgan bei mir am Stärksten ausgeprägt ist und kann so mein persönliches Lernschema erstellen.

Lernvorgänge sollten ohne Zeitdruck und Stress verlaufen. Ein optimaler Lernerfolg wird erreicht, wenn Außenreize wie Fernseher, Radio, Handy, abgeschaltet werden. Ein aufgeräumter Arbeitsplatz, der keine Ablenkung bietet, ist von Vorteil. Regemäßige Lernzeiten sind optimal, sowie Pausen mit Bewegung an der frischen Luft oder Entspannung. Wasser trinken vor und während des Lernens fördert die Konzentration. Essen dagegen schwächt die Konzentration.

Auch der "Gute Traubenzucker" hilft nur kurzfristig. Nach kurzer Zeit fällt der Energiespiegel ab und die Konzentration schwindet.

Ziele des Trainings

  • Die Konzentration und Lernfähigkeit zu steigern
  • Das Selbstwertgefühl zu stärken
  • Lernblockaden zu lösen

Das Training

  • Erstellen eines Lerntypentest
  • Lernstruktur erarbeiten
  • Umgang mit Eselsbrücken
  • erlennen der Menotechnik - Merkübungen
  • Entspannungsübungen

Gerne berate ich Sie!

Dieses Training findet in Einzelsitzungen statt.
Einzeltraining : 40 Euro pro 60 min.

© 2006-2017 Erika Odenkirchen
Impressum, Sitemap, Geschäftsbedingungen, Datenschutz